Manfrotto Pro Light Sling Rucksack

Die Sling Bags aus der Pro Light Serie von Manfrotto können einiges! Getragen können diese Modelle auf langen Strecken oder Wanderungen als klassischer Fotorucksack mit Bauchgurt, auf Städtereisen als Slingrucksack mit nur einem Träger und Bauchgurt oder zum Transport mit nur einem Querträger. Was bei jeder dieser Tragarten aber gilt, es kann sofort auf die Fotoausrüstung zugegriffen werden.

Manfrotto Pro Light Rucksack 3N1-26

In den Korb
Dieser vielseitige Profi-Kamerarucksack bietet 3 Tragemöglichkeiten und eignet sich für unterschiedliche Ausrüstungen.

Der Manfrotto Pro Light 3N1-26 ist ein absolut vielseitiger Kamerarucksack, der viel Platz für professionelle Foto- und Videoausrüstung bietet. Der Rucksack kann zu100 % für Kameraausrüstung genutzt werden. Es ist jedoch auch möglich, das obere Fach (jetzt auch gepolstert) zum Verstauen persönlicher Dinge zu nutzen.

Durch geschickte Umstellung der Trennwände kann sowohl Foto- als auch Videoausrüstung in der Tasche verstaut werden:

Fotoausrüstung: zur Lagerung von bis zu 3 Gehäusen und 5 Objektiven.
Videoausrüstung: zur Lagerung einer Canon C100 mit angesetztem Objektiv und Griffen, eines Mikrofons, 3 weiterer Objektive und eines Ersatzgehäuses.

Ein spezielles Fach für ein 10 Zoll Tablet ist ebenfalls vorhanden. An der Vorderseite befindet sich eine Stativhalterung mit verstaubarem Stativgurt zur sicheren Befestigung eines Stativs am Rucksack. Da die Stativhalterung unten offen ist, kann auch ein langes Stativ sicher befestigt werden.

Das speziell entwickelte Gurtsystem verfügt über Schnellverschlüsse zum raschen Positionswechsel. Die Tasche bietet 3 unterschiedliche Tragemöglichkeiten: als Rucksack, Sling-Tasche oder Rucksack mit gekreuzten Tragegurten.
Rucksackform: höchster Tragekomfort, da die Last auf beide Schultern verteilt wird.
Slingform: schnellster Zugriff auf Kamera und Objektive durch einfaches von hinten nach vorne schwingen der Tasche und öffnen der Seitenfächer. Das funktioniert sowohl beim Tragen über die linke als auch über die rechte Schulter
Rucksackform mit gekreuzten Tragegurten: vereint beide der vorgenannten Vorteile. Beim Gehen tragen Sie den Rucksack über beide Schultern, lösen dann bei Bedarf einen Schultergurt und schwingen die Tasche einfach von hinten nach vorne, um schnell an die Ausrüstung zu gelangen.

Der Hüftgurt sorgt für einen sicheren Sitz des Rucksacks und entlastet so den Rücken zusätzlich. Im Lieferumfang ist auch ein wendbarer Regenschutz enthalten. Die silberne Seite dient zum Schutz der Tasche vor direkter Sonneneinstrahlung.

Manfrotto Pro Light Rucksack 3N1-36

In den Korb
Dieser vielseitige Profi-Kamerarucksack bietet 3 Tragemöglichkeiten und eignet sich für 3 unterschiedliche Arten von Ausrüstung.
Der Manfrotto Pro Light 3N1-36 ist ein absolut vielseitiger Kamerarucksack, der viel Platz für professionelle Foto- und Videoausrüstung bietet. Der Rucksack kann zu 100 % für Kameraausrüstung genutzt werden. Es ist jedoch auch möglich, das obere Fach (jetzt auch gepolstert) zum Verstauen persönlicher Dinge zu nutzen. Durch geschickte Umstellung der Trennwände kann sowohl Foto- als auch Videoausrüstung oder sogar eine Drohne in der Tasche verstaut werden.

Fotoausrüstung: zur Lagerung von bis zu 3 Gehäusen und 5 Objektiven.
Videoausrüstung: zur Lagerung einer Canon C100 mit angesetztem Objektiv und Griffen, eines Mikrofons, 3 weiterer Objektive und eines Ersatzgehäuses.
Drohnenausrüstung: zur Lagerung einer DJI Phantom 4 Drohne mit Transmitter, einer DSLR-Kamera und 3 Objektiven.

Ein spezielles Fach für ein 15 Zoll Laptop ist ebenfalls vorhanden. An der Vorderseite befindet sich eine Stativhalterung mit verstaubarem Stativgurt zur sicheren Befestigung eines Stativs am Rucksack. Da die Stativhalterung unten offen ist, kann auch ein langes Stativ sicher befestigt werden. Ein Einbeinstativ oder Selfie-Stick kann seitlich mithilfe eines elastischen Bandes befestigt werden.

Das speziell entwickelte Gurtsystem verfügt über Schnellverschlüsse zum raschen Positionswechsel. Die Tasche bietet 3 unterschiedliche Tragemöglichkeiten: als Rucksack, Sling-Tasche oder Rucksack mit gekreuzten Tragegurten.

Rucksackform: höchster Tragekomfort, da die Last auf beide Schultern verteilt wird.
Slingform: schnellster Zugriff auf Kamera und Objektive durch einfaches von hinten nach vorne schwingen der Tasche und öffnen der Seitenfächer. Das funktioniert sowohl beim Tragen über die linke als auch über die rechte Schulter
Rucksackform mit gekreuzten Tragegurten: vereint beide der vorgenannten Vorteile. Beim Gehen tragen Sie den Rucksack über beide Schultern, lösen dann bei Bedarf einen Schultergurt und schwingen die Tasche einfach von hinten nach vorne, um schnell an die Ausrüstung zu gelangen.

Der Hüftgurt sorgt für einen sicheren Sitz des Rucksacks und entlastet so den Rücken zusätzlich. Im Lieferumfang ist auch ein wendbarer Regenschutz enthalten. Die silberne Seite dient zum Schutz der Tasche vor direkter Sonneneinstrahlung.